Entstehung:

       Die "Gesellschaft für Gewaltprävention - Jürgen Zöller & Lena Königs GbR" wurde am 01. September 2006

       vom Deeskalations- und Selbstverteidigungs-Trainer Jürgen Zöller und der Diplom-Sozialpädagogin (FH)

       Lena Königs gegründet.


       Die interdisziplinäre und gemischtgeschlechtliche Zusammensetzung des Trainer-Teams stand von Beginn

       an für alle Zielgruppen für ein vertrauensvolles, produktives und gewaltfreies Miteinander.


       Zum 01. Januar 2010 wurden die "Gesellschaft für Gewaltprävention - Jürgen Zöller UG" und die

       "Gesellschaft für Gewaltprävention und Eigensicherung - Jürgen Zöller & Steffen Zaubitz GbR" gegründet.

      

       Vision:

       Es ist eine bewusste Entscheidung des Menschen, Verantwortung für aktiven Schutz und gegen eine

       potentielle Opferrolle zu übernehmen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Menschen in ihrem Bedürfnis

       nach seelischer und körperlicher Unversehrtheit, die durch Gewalt und Kriminalität zunehmend gefährdet ist,

       im Rahmen unserer Möglichkeiten, zu unterstützen.


       Mission "b.a.d." (be aware - avoid - defend)

       Wir fördern das bewusste und intuitive Wahrnehmen von Situationen mit Gefährdungspotential.

       Wir vermitteln die notwendigen Kenntnisse, um Bedrohungsszenarien zu vermeiden oder zu umgehen.

       Wir trainieren Konzepte, Strategien und Techniken zur Verteidigung der persönlichen Unversehrtheit.


      Leitlinien:

      Wir begegnen allen Menschen grundsätzlich mit Respekt, unabhängig von Alter, Geschlecht, Kultur und

      Nationalität.


      Qualitätsanspruch:

      Effektivität und Nachhaltigkeit